1. Bedarfsanalyse

1. Phase: MES Workshop zur Bedarfs- und Prozess-Analyse I Erstellung MES Lastenheft I Übersicht zu MES Anbietern / MES Lösungen I MES Wirtschaftlichkeit I MES Projektphasen einer Systemeinführung

1. Phase: MES Workshop zur Bedarfs- und Prozess-Analyse I Erstellung MES Lastenheft I Übersicht zu MES Anbietern / MES Lösungen I MES Wirtschaftlichkeit I MES Projektphasen einer Systemeinführung

MES Evaluierung und Bedarfsanalyse: Digitale Transformation für die Fertigung 4.0

Zu Beginn jeder MES Software-Evaluierung steht eine grundlegende Bedarfsanalyse. Ziel ist die Erstellung des MES-Software-Anforderungsprofils als Grundlage für die Auswahl der zukünftigen Lösung. Auf Herz und Nieren prüfen.

Wir gehen systematisch vor - immer und in jeder Phase unserer Arbeit. Deshalb steht vor jeder Software-Auswahl eine eingehende Anaylse des IST-Zustandes der bestehenden IT-Infrastruktur

MES Grundlagen, Funktionen und Manufacturing Execution Systeme (MES) Anbieter und Lösungs-Überblick
Berücksichtigung von MES-Standards wie unter anderem:
VDI Richtlinie 5600 / Richtlinie 5600 ‚Manufacturing Execution Systems/Fertigungsmanagementsysteme‘, ISA & MESA (Manufacturing Enterprise Solutions Association)
Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) - MES: Branchenspezifische Anforderungen und herstellerneutrale Beschreibung von Lösungen
Interessengemeinschaft Automatisierungstechnik der Prozessindustrie (NAMUR): Arbeitsblätter NA 110 (Nutzen, Planung und Einsatz von MES) und NA 128 (Planung von MES in der Getränkeproduktion)
sowie der Einbindung von Normenreihen wie IEC 62264 und die ISA S95
MES im Kontext von Digitalisierung / digitaler Transformation, Lean Management und Shopfloor Management
Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen und ROI (Return-On-Investment)
Überblick zu den MES Projektphasen, Systemeinführung, MES Projektmanagement / Projekt Controlling und MES-Rollout
Personalressourcen planen und Key User-Prinzipien
Planung und Durchführung einer Prozessanalyse als Basis für die MES Lastenheft-Erstellung
Planung der Kommunikation von MES und ERP-System sowie unter anderem die folgenden Punkte:
IT-Infrastruktur und mögliche Systemanpassungen
Stammdaten, Bewegungsdaten und Auftragsverwaltung
Planung und Steuerung des Materialdurchlaufs
Betriebsmittelmanagement
Design (Software-Oberfläche und Anpassbarkeit / Konfiguration ohne Programmierungen an der MES-Lösung) und Funktionen
Planung möglicher weiterer Schnittstellen zu bestehenden Systemen
Planung von Umfang, Aufbau, Inhalte und MES-Ziel-Definition des Lastenhefts
Gliederung und Aufbau von Checklisten und MES Anforderungsspezifikationen
Priorisierung von Anforderungen und Projektphasen-Zielen
Planung der MES Anbieter Ausschreibungs-Unterlagen und methodischer Softwareauswahl

Ihre Vorteile auf einen Blick:

Das Ergebnis ist immer ein passgenaues Profil in Form vollständiger Ausschreibungsunterlagen - tailor-made für Ihre spezifischen Anforderungen. Dieses Profil definiert alle geforderten Eigenschaften und die Ausprägung des neu zu integrierenden IT-Systems und enthält zudem eine valide Gewichtung der Muss- und Kann-Kriterien.

Transparente Darstellung aller Anforderungen an die MES-Lösung und MES-Anbieter

Damit erhalten Sie eine transparente Darstellung aller Anforderungen, welche die neue MES-Software und Ihr MES-Lieferant erfüllen müssen.

Diese detaillierte Situations- und Bedarfsanalyse führen wir ergebnisoffen und in enger Abstimmung mit Ihnen durch. Sie sparen Zeit und Geld und können sich schnell wieder auf Ihre Kernkompetenzen konzentrieren.

Wir sollten reden...

… wenn Sie sich in einem oder mehrerer Bereiche wiederfinden. Aber wir sollten auch reden, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob wir Ihnen helfen können. Meist lässt sich durch ein Gespräch ganz einfach klären, wo Bedarf besteht und wo genau wir helfen können.

Wo erhalte ich weitere Informationen rund um die Themen Qualitätsmanagement, Leadership / Führung, Digitalisierung und Industrie 4.0?

Informationen zu den Themen Führungskräfteentwicklung und Leadership erhalten Sie hier: https://www.manager-plenum.de/ - https://www.mallorca-kontor.de/ - https://www.kraftwerk-kontor.de/

Informationen zum Thema Qualitätsmanagement im Automotive Umfeld erhalten Sie hier: https://www.automotive-kontor.de/ - https://www.iatf16949-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Themen Qualitätsmanagement, Prozessoptimierung und ISO 9001 erhalten Sie hier: https://www.audit-kontor.de/ - https://www.tqm-kontor.de/ - https://www.qm-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Themen FMEA, Risikomanagement, Risikoanalyse und QFD erhalten Sie hier: https://www.qfd-kontor.de/ - https://www.fmea-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Themen Lean, Changemanagement / Veränderungskultur, KVP, 5S, Six Sigma erhalten Sie hier: https://www.lean-kontor.de/ - https://www.kaizen-kontor.de/ - https://www.sixsigma-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Themen APQP, Automotive Core Tools, Projektmanagement und Qualitätsvorausplanung erhalten Sie hier: https://www.apqp-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Themen Industrie 4.0, Digitalisierung, MES Lösungen und CAQ Software Einsatz erahlten Sie hier: https://www.mes-kontor.de/ - https://www.tech-kontor.de/ - https://www.industrie40-kontor.de/ - https://www.caq-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Themen Product-Lifecycle-Management / PLM, Enterprise Content Management / ECM, Customer Relationship Management / CRM  und Dokumenten Management Systemen / DMS erahlten Sie hier: https://www.crm-kontor.de/ - https://www.plm-kontor.de/ - https://www.ecm-kontor.de/ - https://www.dms-kontor.de/

Informationen zu den Themen Reklamationsmanagement / Beschwerdemanagement, Service Excellence und Kundenorientierung erhalten Sie hier: https://www.servicequalitaet-kontor.de/ - https://www.8d-kontor.de/ - https://www.lead-kontor.de/ - https://www.salesforce-kontor.de/

Informationen zu den Themen Qualitätsmanagement, Lean, KVP und 5S im Pharma, Medizintechnik und Lebensmittel Umfeld erhalten Sie hier: https://www.haccp-kontor.de/- https://www.gmp-kontor.de/ - https://www.fda-kontor.de/

Wo erhalte ich weitere Informationen rund um die Themen von Seminar-Terminen, Inhalten und Veranstaltungsorten?

Alle Informationen zu unseren Trainings und Seminaren erhalten Sie auf unserem Seminar- und Trainings-Portal Seminar Plenum

Wo erhalte ich Antworten auf häufig gestellte Fragen?

Alle Fragen und Antworten zu häufig gestellten Fragen erhalten Sie hier in https://www.kontor-gruppe.de/glossar.html. Sie haben Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback und die Gespräche mit Ihnen.